Reinigungshütten - Ein Raum für Heilung

Seit Alters her kennen Menschen aller Kulturen die Möglichkeit, sich mit Hilfe von heißen Steinen, über die Wasser gegossen wird, zu reinigen. In Europa kennen wir die Sauna, die Völker Nordamerikas bauten ein Weidengeflecht über das sie Häute spannten. Diese Reinigungshütte symbolisiert den Schoß von Großmutter Erde, aus dem letztlich auch wir Menschen geboren sind und in den wir in der Zeremonie zurückkehren, um uns mit ihren Kindern (Steinen, Pflanzen Tieren, Menschen und Ahnen) zu verbinden.

Feuer in Form der glühenden Steine kommt ins Dunkle, die Erde. Wasser wird über die heißen Steine gegossen und steigt als Dampf (Luft) empor. Die Verbindung mit den Elementen und den Kräften der Schöpfung ermöglichen Transformation und Heilung. Am Ende jeder Reinigungshütte gebären wir uns als Menschen wieder neu ins Leben.

Die Reinigungshütten finden in der Tradition des Süße Medizin Sonnentanzweges der Twisted Hairs statt, einer stammesübergreifenden Vereinigung von wissenden Männern und Frauen, die sich 1254 in Oaxaca/Mexiko gründeten. Unser Hauptlehrer ist Harley Swift Deer Reagan.

Die Schamanischen Reinigungshütten werden von Lucia Crystal Rainbow Heart Brenner und Boris Feuerschwerttänzer Lessenich geleitet. Beide sind seit Anfang der 90er Jahre Lehrlinge auf dem Süße Medizin Sonnentanzweg und ausgebildete Reinigungshüttenleiter.

 

Was du wissen musst:

In unserer Tradition schwitzen Männer und Frauen gemeinsam in einer Hütte. Die Vorbereitungen wie Feuer aufbauen, Holz machen, etc und das gemeinsame Aufräumen am Ende sind Teil der Zeremonie. Zum Abschluss gibt es ein gemeinsames kleines Festessen, zu dem jeder etwas Leckeres mitbringt.

Die Kosten für Feuerholz und Werkzeugpflege, etc. werden von allen Teilnehmern getragen, z.Zt. sind das 15,- Euro pro Teilnehmer.

Als Energieausgleich bekommen der Dance Chief und der Feuerhüter jeweils ein Päckchen American Spirit Tabak. Wenn du möchtest, kannst du zusätzlich ein kleines Medizingeschenk für Dance Chief und Firechief als Dank mitbringen. Für Fragen hierzu geben dir Lucia oder Boris gerne Auskunft.

Bring bitte wetterfeste Kleidung mit, eventuell eine warme Jacke, festes Schuhwerk und Arbeitshandschuhe sowie 2 Handtücher und genügend Wasser zum Trinken vorher und nachher.

Achte darauf, dass du 72 Stunden vor der Reinigungshütte keine Drogen zu Dir nimmst (hierzu zählen auch Alkohol und Cannabis!).

Die Reinigungshütten finden in der Nähe von Altenkirchen im Westerwald statt. Eine Wegbeschreibung erhältst du nach deiner Anmeldung.

Wo kannst du dich anmelden?

info@twin-jaguar.de